Impressionen

Hier finden Sie immer aktuelle fotografische Eindrücke unserer Seminare und Veranstaltungen. Wir wünschen viel Vergnügen beim Blättern! Haben Sie sich schon auf einem Bild entdeckt?

Im Gewölbesaal lässt es sich gut feiern

Nach "Maria Himmelfahrt beginnt der Herbst!", sagt der Volksmund und tatsächlich war am 21. August 2019 das Wetter zu unserer dritten "Feierabendmusi" durchwachsen. Für uns kein Problem, weil der Abend dann eben im Gewölbesaal statt im Innenhof über die Bühne ging. Auf den Zuspruch hatten die Wetterkapriolen keinen Einfluss, so dass im vollbesetzten ehemaligen Rossstall der Lang Brauerei zu den unverstärkten Klängen der "Eisensteiner Blechlawine" heftig gefeirt wurde.

Stofferl Well düst zur Volksmusikakademie

Eine Oldtimer-Motorrad mit Beiwagen, jede Menge Instrumente drin, der Fahrer mit kurzer Lederhose und Lederjacke bekleidet – wer könnte das sein? Genau, Stofferl Well war in der "Volksmusikakademie in Bayern" zu Gast und hat sich für eine neue Folge der Serie "Stofferl Wells Bayern"

die Einrichtung zeigen lassen. Roland Pongratz hat ihn durch die Räume geführt, wo sie dann Anna Falkner sowie ihre Gitarrenschülerin Antonia Stadler überraschten und Stofferl mit den beiden "Mei liabsts Stückl" musizierte. Die Ausstrahlung erfolgt am 23. September 2019, 20.15 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

Kaiserwetter bei der "Feierabendmusi"

Puh, da kam unser Wirt Herbert Schiller ganz schön ins Schitzen, denn der Zuspruch bei der zweiten Auflage der "Feierabendmusi" übetraf alle Erwartungen! Zeitweise war trotz erweiterter Kapazität kein Sitzplatz mehr zu ergattern. Obs am schönen Wetter lag oder den servierten Schmankerln? Bestimmt lags an der erstklassigen Musi der "Blaskapelle Schlag", die unter der Leitung von Robert Maier in großer Besetzung hervorragend aufspielte!

Blasmusikanten aus Oberösterreich zu Gast

Eigentlich war die Stadtmusikkapelle Rohrbach-Berg aus Oberösterreich "nur" im Bayerischen Wald, um beim Blasmusiktag in Hauzenberg mitzuwirken. Nach einer "Erkundungsfahrt" von Obmann Horst Nigl in die "Volksmusikakademie in Bayern" war den Verantwortlichen schnell klar, dass die Musikanten in den akustisch ausgezeichneten Räumen gleich noch einen Probentag dranhängen wollen. Und so wurde im Juli 2019 unter Leitung von Markus Niedersüß im "Schwarzen Bua" heftig geübt!

Erstmals "Feierabendmusi" im Innenhof der Volksmusikakademie

Schöner kann ein Abend eigentlich nicht sein. Am 25. Juni 2019 hieß es erstmals "Auf geht’s zur "Feierabendmusi" in der Volksmusikakademie". Im Innenhof der Akademie waren schnell alle Plätze besetzt, Wirt Herbert Schiller und sein Team tischte schmackhafte Brotzeiten sowie die Bierspezialitäten der Lang Brauerei auf und die fünf Musikanten der "Zwieseler Stammtischmusi" unterhielten die Besucher mit ihrer schneidigen Musi bestens. Herz was willst Du mehr? So sollten Sommerabende immer sein!

Premiere im "Scharzen Bua": Konzertabend mit dem "Duo Leggiero"

Sonja Petersamer und Ilona Koppitz wurde am 22. Juni 2019 die Ehre zu Teil, als erstes Ensemble ein öffentliches Konzert in unserem großen Saal, dem "Schwarzen Bua" zu geben. Als "Duo Leggiero" fühlten sie sich mit ihrem Programm "Faszination Zither" vom ersten Ton an pudelwohl. Kein Wunder bei der erstklassigen Akustik, die gerade auch den leiseren Instrumenten unglaublich viele klangliche Möglichkeiten eröffnet. Der funke sprang schnell auf das ausverkaufte Haus über und zum Abschluss wurden die beiden vorzüglichen Musikerinnen, die auf verschiedenen Zithern, Hackbrett, Geige und Gitarre zu erleben waren, mit stehenden Ovationen bedacht!

1. Zither-Akademie im Juni 2019 erfolgreich durchgeführt

Drei Dutzend Teilnehrmer und Teilnehmerinnen haben sich ein Wochenende lang ganz ihrem Lieblingsinstrument der Zither gewidmet. Bei den Referentinnen Simone Lahner, Anna Falkner und Sonja Petersamer waren sie bestens aufgehoben. Gemeinsam hat man sich unterschiedlichen musikalischen genres gewidmet, wobei der Schwerpunkt natürlich auf der Volksmusik lag. Besonders die "Wegscheider Musikanten" hat man klanglich in Ohrenschein genommen, alte Aufnahmen angehört und ihnen dann nachgeeifert. Abends klang das Seminar bei gemeinsamen Musizieren und Singen im Gewölbesaal aus. Alle freuen sich schon auf eine Neuauflage in 2020.

Auftakt – Volksmusikseminar 2019

Seit 1981 fand in Grafenau ein gefragtes Volksmusikseminar statt, anfangs veranstaltet vom Bayerischen Musiklehrerverband (BMV), dann in der Obhut einer Musiklehrergemeinschaft und schließlich unter der Federführung von Annne-Mari Ederer und Sabine Jungwirth weitergeführt. Seit 2017 liegt die Veranstaltung in den Händen der Fördervereins der Volksmusikakademie in Bayern und hat nun seine Heimat in unseren Räumlichkeiten gefunden. Roland Pongratz hat ein paar Fotos vom Auftaktabend gemacht.

Der große Tage: Die Eröffnung am 11. Mai 2019

Lange haben wir drauf hingefiebert und dann war es endlich so weit: Mit über 400 geladenen Gästen aus nah und fern, wie Staatsminister Bernd Sibler und Schirmherr Marcel Huber, haben wir im Gewölbesaal einen gelungenen Festakt mit ökumenischer Segnung des Gebäudes gefeiert. Anschließend bevölkerten unzählige Besucher beim Tag der offenen Tür unsere Räumlichkeiten und waren genau so begeistert wie wir!

Das erste Seminar in der Volksmusikakademie in Bayern

Das war knapp! Alle, wirklich alle mussten mit anpacken, ein paar Dutzend Handwerker, Freunde, Bekannte, Mitarbeiter aus der Stadtverwaltung, nur so konnten wir es rechtzeitig schaffen von 12. bis 14. April 2019 unser erstes Seminar in der Volksmusikakademie abzuwickeln. Und dann warens auch gleich noch an die 100 besondere Gäste, die wichtigsten Köpfe der bayerischen Volksmusikpflege trafen sich zum 25. Seminar für Volksmusikforschung und -pflege in Bayern. Da kam natürlich auch Heimatminister Albert Füracker. Es war uns eine Ehre! ... herzlichen Dank an Beate Bentele für die Fotos!

Auf dem Tummelplatz

Unser erstes Fotoshooting für die Volksmusikakademie hat uns gleich in den Nationalpark Bayerischer Wald geführt. Bei der Tummelplatzhütte und auf dem Großalmeyerschloss haben sich unsere Fotomodels von den Haberfeldmusikanten gerne von Fotografin Daniela Blöchinger ablichten lassen. Tauchen Sie mit uns ein in die taufrische Atmosphäre eines hochsommerlichen Morgens auf über 1000 Metern Höhe!

Zu Gast in der Volksmusikakademie in Bayern

Manuela Lang hat sich noch vor der offiziellen Eröffnung in der Volksmusikakademie umgesehen und erste Eindrücke fotografisch festgehalten. Vielleicht sind Sie ja von unserem Gebäude genau so begeistert wie sie! ;-)