Die Akademie

Die Volksmusikakademie in Bayern – wo aus Freude an der Musik gesungen, aus Leidenschaft fürs Instrument gespielt und aus Liebe zur Tradition getanzt wird!

Singen - Spielen - Tanzen

Diese Begriffe bilden den Dreiklang, der uns am besten beschreibt - dafür stehen wir.

 

Die "Volksmusikakademie in Bayern" bietet einerseits bestehenden Ensembles und musikalischen Gruppierungen (Volksmusikensembles, Chören, Blaskapellen, Hochschulstudenten, Spielmannszügen, Big Bands, Combos, aber auch Schulchören, -orchestern, -ensembles oder Kindern im Klassenverband ...) die Möglichkeit unter erstklassigen räumlichen Voraussetzungen (akustisch optimierte Probenräume; alles unter einem Dach) ihre musikalischen Fähigkeiten - sowohl praktisch als auch theoretisch - zu verbessern und ihre Leidenschaft für Musik, Tanz und Gesang auszuleben und weiterzuentwickeln.

Bei Bedarf stellen wir geeignete Dozenten zur Verfügung oder vermitteln entsprechende Kontakte. Andererseits konzipiert die "Volksmusikakademie in Bayern" eigene Seminare und Fortbildungstage mit renommierten Referenten zu unterschiedlichen (volks)musikalischen Bereichen, die sowohl von Gruppen als auch von Einzelpersonen gebucht werden können.

Die Angebote richten sich an verschiedene Zielgruppen (vom Akkordeonisten bis zum Zitherspieler, vom Kirchenchor bis zum Wirtshaussänger, vom Volkstanzkreis bis zu Modern Dancern) unterschiedlicher Altersstufen (vom Kindergarten- und Schulkind bis zum Senior) und Ausbildungsstände (Anfänger, Wiedereinsteiger, Fortgeschrittener, Amateur- oder Berufsmusiker). Dritter - deutlich nachgeordneter - Bereich ist der der Veranstaltungen. Hier bietet die "Volksmusikakademie in Bayern" an wenigen Tagen im Jahr die Möglichkeit zum hautnahen Erleben von beispielhafter (Volks)musik, um a) noch nicht musikalisch aktiven Menschen einen niederschwelligen Anreiz zum Einstieg zu geben und b) aktiven Sängern, Tänzern und Musikanten zeitgemäße Veranstaltungsmodelle vorzustellen