Musikpädagogin

Birgit Tomys

Birgit Tomys, gebürtig aus Straubing, ist Gymnasiallehrerin und Musikpädagogin. Nach ihrem Referendariat war sie als Volksmusikpflegerin beim Bayerischen Landesverein für Heimatpflege e. V. in München bestellt. Parallel dazu studierte sie Musikpädagogik mit Hauptfachinstrument Baritonsaxophon an der Ludwig-Maximilians-Universität, wo sie nach ihrem Masterabschluss als Dozentin in der Lehrer*innenbildung tätig war. In den vergangenen zwei Jahren arbeitete sie zudem als Sonderpädagogin mit Schwerpunkt Musik an einer Münchner Förderschule. Seit 2017 hört man sie als Moderatorin und Redakteurin beim Bayerischen Rundfunk, u.a. in einer monatlichen Feierabendsendung auf BR Heimat.

Mit ihren Instrumenten Klarinette, Saxophon, Geige und Klavier spielt und singt Birgit Tomys in verschiedenen Ensembles und ist Trägerin des renommierten „Zwieseler Fink“, der silbernen Ehrennadel des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege, und des Fraunhofer Volksmusikpreises.

Innerhalb des Projektes „Volksmusik macht Schule!“ koordiniert sie die Planung und Organisation der Schulaufenthalte, leitet die musikalischen Angebote, begleitet Ausflüge, und steht als Ansprechpartnerin vor Ort zur Verfügung.