Räume

Insgesamt bietet die „Volksmusikakademie in Bayern“ 15 klang- und schalloptimierte  Proberäume, deren Größe und Ausstattung perfekt auf die Anforderungen von Musikanten, Sängern und Tänzern zugeschnitten sind.

Ein großer Probensaal, der „Schwarze Bua“ – wie alle anderen Räume nach überlieferten Zwiefachen-Melodien benannt –, rundet mit besten akustischen Bedingungen auch für große Ensembles, das Raumangebot ab. Im Herbst 2020 begann man mit dem Ausbau des Dachgeschosses. Hier entstanden zwei weitere große Seminarräume. Der große Saal „Weiß-Blau“ – ebenso nach einem Zwiefachen benannt – mit 180 m² ist mit einem speziellen Schwingboden ausgestattet. Somit eignet sich der Raum für Tänzer sowohl als auch für Musikgruppen. Der angrenzende Proberaum „Blau-Toni“ bietet Platz für mittelgroße Ensembles. Eine weitere Besonderheit besteht darin, dass beide Räume mit einander verkabelt wurden und als Aufnahmestudio genutzt werden können. Der große Saal bietet sich als Aufnahmeraum an und der kleinere als Regiestudio. Somit bietet die Volksmusikakademie in Bayern auch ein Raumangebot für größere Formationen um professionelle Aufnahmen durchzuführen.

Für die geselligen Stunden und die Mahlzeiten trifft man sich im Gewölbesaal, im kleinen Aufenthaltsraum oder bei schönem Wetter unter der alten Linde im Garten.


Raumübersicht

Übernachtungszimmer 7-12ÜbergangKücheTeekücheFoyerGewölbesaalgroßer Probensaal

Erdgeschossbarrierefrei

Für nähere Informationen bitte auf die jeweiligen Räume klicken.

Übernachtungszimmer 1-6AufenthaltsraumSeminarräume 1-10Seminarräume 1-10Seminarräume 1-10Seminarräume 1-10

1. Obergeschossbarrierefrei

Für nähere Informationen bitte auf die jeweiligen Räume klicken.

Seminarräume 11-12Weiß-BlauProberaum

2. Obergeschoss

Für nähere Informationen bitte auf die jeweiligen Räume klicken.